Basteln Home Deko Schmuck & Accessoires Weihnachten

weihnachtsdeko maritim ornamente diy basteln rettungsring

BAUMSCHMUCK BASTELN – RETTUNGSRING ORNAMENTE FÜR DEN CHRISTBAUM

Baumschmuck basteln gehört für mich im Winter einfach dazu. Ich liebe es, originellen und außergewöhnlichen Baumschmuck zu basteln und z.B. als kleines Geschenk weiter zu geben. Gerade für Nikolaus oder für´s Wichteln ist ein selbstgemachter Baumschmuck immer eine gute Geschenkidee. Aber man kann den Baumschmuck natürlich auch ganz für sich allein basteln. Für den eigenen Tannenbaum oder als Anhänger für andere Dinge. Man kann die kleinen Ornamente auch toll als weihnachtliche Tischdeko benutzen oder als Weihnachtsdekoration an Schränke, Regale, Türen usw. hängen. Die Rettungsringe kann man auch super als Serviettenhalter benutzen, oder man kann ein Teelicht hineinstellen. Man merkt, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und die maritimen Rettungsringe sind auch ziemlich einfach und günstig nach zu machen! Ich zeige euch in der folgenden Anleitung, wie ihr den Baumschmuck basteln könnt.


Schaue dir jetzt die Video Anleitung an und lerne, wie man den süßen Baumschmuck basteln kann

 

maritimer baumschmuck diy basteln weihnachten


Das braucht man für die maritimen Anhänger

  • Lufttrocknende Modelliermasse
  • Acrylfarbe
  • Paketband
  • Glitter
  • Buchstabennudeln

So kannst du den süßen Baumschmuck basteln

 

Schritt 1.

Zunächst habe ich die Lufttrocknende Modelliermasse glatt ausgerollt und einen Kreis ausgestochen. In dem Kreis habe ich dann, mit einer etwas kleineren Form, einen kleineren Kreis ausgestochen, so dass die Grundform des Rettungsringes schon mal gegeben ist. Man kann dazu einfach etwas rundes in seinem Haushalt zusammen suchen. Z.B. Teelichtschalen oder Deckel von Deo Flaschen.

Schritt 2.

Dann habe ich mir passende Buchstabennudeln ausgesucht, die ich dann leicht in meine Rettungsringe gedrückt habe. So fest, dass sie in der Modelliermasse stecken bleiben, aber nur so weit, dass sie noch ein wenig erhaben sind.

rettungsring ornamente weichnachtsdeko diy basteln baumschmuck

 

Schritt 3.

Dann habe ich die Rettungsringe für 24 Stunden durchtrocknen lassen. Dabei habe ich sie immer wieder auf die andere Seite gedreht, und beschwert, weil sich die Modelliermasse schnell biegt, wenn sie so dünn ausgerollt wird.

Schritt 4.

Nach dem Trocknen habe ich den Baumschmuck mit Acrylfarbe in verschiedenen Farben bemalt und mit Glitter bestreut.

Schritt 5.

Im letzten Schritt, habe ich die Rettungsringe mit Paketschnur beklebt, das gibt dem ganzen noch den letzten schliff und macht es schön maritim. baumschmuck basteln rettungsring ornamente


baumschmuck basteln diy weihnachten deko tannenbaum christbaum


baumschmuck basteln rettungsringe diy


Sind die kleinen Rettungsringe nicht total niedlich? Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln, ein wunderschönes Weihnachtsfest und schaut mal auf meinem Instagram Account vorbei, dort findet ihr immer die neuesten Ideen und MEER!

Bis bald, 

eure

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Karin Krauß 14. Dezember 2019 at 11:41

    Richtig toll,und garnicht sooo schwer. Ich habe kein Geschick,aber durch die Anleitung doch einfach. Danke schön, und frohe Weihnachten. LG Karin

    • Reply Ella 14. Dezember 2019 at 12:44

      Vielen Dank Karin, du hast Recht. Es ist gar nicht so schwer und auf jeden Fall einen Versuch Wert. Ich wünsche dir auch frohe Weihnachten. Liebe Grüße

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: